top of page

achtsamkeitsglocke

es kommt oft vor, dass wir in den stürmen des alltags unsere achtsamkeitspraxis vergessen. wir versinken in gedanken, sind abgelenkt von ereignissen, rennen unwichtigen bedürfnissen nach und so weiter.
es hilft uns, wenn uns jemand an unsere praxis erinnert. das kann die kirchenglocke sein. oder das telefon, das klingelt oder... wir wählen eines dieser dinge aus und praktizieren dann folgendermassen:
sobald diese glocke der achtsamkeit läutet, kehren wir zum jetzigen moment zurück. spüren unseren körper, unseren atem und nehmen wahr, was jetzt ist.

bottom of page