top of page

rock'n'roll

ich drehe die box laut auf. mein körper fängt an zu wippen. ich singe mit. das lied ist echt der hammer! ich merke, dass glücksgefühle aufsteigen. wie eine welle, die im wasser entsteht und weitergetragen wird. es fühlt sich alles sehr bewegt an.


als das lied fertig ist, stelle ich ab. ich gehe nach draussen für einen spaziergang. das wellenartige gefühl begleitet mich. es ist weiterhin da. ähnlich wie nach dem trinken von alkohol, wo die trunkenheit einem noch eine ganze weile begleitet.

ein weiteres gefühl erscheint. es fühlt sich kribbelig an. ein gefühl, das gedanken auslöst. da fehlt doch was. aha, die welle verebbt langsam. dieses kribbelige gefühl möchte mehr wellen.


ich achte auf mein gehen. auf meinen atem. auf meine gefühle. es ist ok.





bottom of page